Ihre Bremsen vom Motorrad
in guter Hand

Grundlegend sind die Bremsen beim Motorrad ein bedeutendes Sicherheitsmerkmal. Daher sollten Sie hieran auch nie selbst Hand anlegen, sondern sowohl die Wartung als auch die Instandsetzung dem Profi überlassen. Aufgrund unserer Erfahrung raten wir Ihnen dazu, die Bremsen beim Motorrad im Rhythmus von 5000 Kilometer bzw. einmal jährlich vom Fachmann überprüfen zu lassen.

Eine umfassende Überprüfung ist wichtig, um maximale Sicherheit gewährleisten zu können. Wir übernehmen für Sie die regelmäßige Wartung Ihrer Bremsanlage und nehmen dabei sowohl die Bremsscheiben und Bremssättel als auch die Bremsbeläge und Bremsflüssigkeit unter die Lupe. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um die nötige Ersatzteilbeschaffung.